Zuschriften an den Webmaster

 

Vocatus - Lob, Beschwerde, Idee direkt an Unternehmen

Domain-Check
Ist Ihr Wunschname noch frei?



100 % z.B. bei P- Platzgeb?(3 € statt 3 DM) im Bielathal ohne Alternarive zum (legalen) Parken an anderer Stelle.
Um 100 % in
MfG
Ph. Heuchert

 

Guten Tag,
nicht ganz 100%, aber fast- die Preisgestaltung in der Ausflugsgaststätte "Lichtenhainer Wasserfall" im Kirnitzschaltal, Sächsische Schweiz, seit Einführung des "Teuro".
Mit freundlichen Grüßen
Ph. Heuchert

 

seit einigen vor der Wahl und seit dem 1.Oktober wird besonders
von der Bildzeitung ueberhaupt nicht mehr vom" T e u r o " gesprochen,
ich finde es unerverschaemt, wenn gerade die Bildzeitung welche sich
in mehreren frueheren Ausgaben tagelang um dieses Thema (zwecks
Auflagensteigerung) gekuemmert hat , seit dem 1. Oktober den
Preis fuer die Bildzeitung um  25% !!!!!!!!!!! erhoeht hat.

Ihre diesbezuegliche Reaktion wuerde ich gerne verfolgen....
mfg W.Schmitt.....
.... sie koennen dieses mail auch gerne an Bild o.ä.
weiterleiten
Hy,

endlich mal eine vernüftige Website, sollte den verdammten Preistreibern schon längst mal jemdand auf die Finger (sc)hauen.

Ein Beispiel noch aus meinem persönlichen Erfahrungsschatz, man sollte auch einmal bei den österreichischen Wintersportorten genauer nachrechnen, die hielten sich für die ganz schlausten, da die Saison immer Anfang Dezember beginnt wurden damals gleich noch die alten Schillingpreise erhöht (manchmal bis über 40%), dann am ersten Jannuar 2002 ganz "korrekt" auf den Euro umgestellt, niemand hats gemerkt oder???

mfg

g

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 kürzlich habe ich mir Kontoauszüge zusenden lassen, die nicht mehr Online zur Einsicht und Kontrolle bereit standen.

 Hierfür wurden mir von der Postbank 10,50 € in Rechnung gestellt.

 Dies halte ich für sehr Teuroverdächtig.

 Nach Telefonischer Rücksprache bekam ich die Auskunft, dass der Vorstand dies beschlossen hätte und dies somit auch so seien müsse.

 Ist dies nicht Rechtswidrig ?

  Mit freundlichen Grüßen

Ralf Miskiewicz

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch ich habe einen "Schlimmen Finger" entdeckt. Die Fa. Handy Star, Sendlinger Tor Platz 10, 80336 München, verlangt sage und schreibe für einen Akku BMC-3 für das Handy Nokia 3310,   49,-- EUR. Der Original Nokia Preis beträgt 20,95 EUR. Wenn man auf den Preisunterschied aufmerksam macht wird man auch noch aufgefordert den Laden zu verlassen. Leuten mit solchen Geschäftspraktiken sollte die Lizenz entzogen werden.

> Mit freundlichen Grüßen
> Gabriele Sokacz
>
> mailto:  Gabriele.Sokacz@t-online.de
z.Hd. v. Geschäftsführerin Frau Gisela Schmitt

Sehr geehrte Frau Schmitt,

ich schrieb per Internet-Kontakt ca im Juli02 an Penny-Koeln :

Katzenstreu 10L kostete bis 31.12.01 3,99DM
Das gleiche Produkt ab 02.01.02  2,15? statt 2,04? wenn man genau umrechnet.
Ab ca April 02 Erhöhung auf 2,55? also ca 25% teurer als frueher.
Warum fiel diese Preissteigerung so hoch aus und zeitgleich mit der Euro-Umstellung?

Eine Antwort erhielt ich damals nicht. Aber diesmal vielleicht.

mfg

Th. Dudzus
Barkenhof 1
14163 Berlin
Tel: 030-8039278 

 
Grüß Gott,
 
ich habe im Jahr 2001 wie 2002 zwei größere Käfige für Streifenhörnchen bzw. Rennmäuse im Selbstbau errichtet. Hierfür verwandte ich jeweils eine 2m lange 3*3 cm Aluwinkelleiste von Bauhaus.
Kosten 2001 (Preisschild hängt noch dran) 7,45 DM
Kosten 2002 (Beleg liegt vor) 6,49 Euro
 
70,34 % Zuschlag für denselben Artikel bei 0% Lohnwachstum sind ein starker Grund für weiteren Konsumboykott.
 
MfG

 

hallo!
 
in einem fahrradgeschäft in minden/westfalen namens "powerslide" kostet ein sogenanntes cateye(beleuchtungseinheit für mountainbikes) 52 euro, im letzten jahr bin ich mir sicher kostete es ca 50 DM. eine erhöhung um 100 %. in einem anderen laden in minden/westfalen kostet das gleiche teil 29,95 euro.
natürlich könnte eine ultratitanleuchte oder so in dem teuren teil sein,vergoldete kontakte oder mit sonnenenergie, haha, ein scherz!
 
bitte kümmert euch drum, danke!
 
Mit freundlichen Grüßen
 

 

Habe heute photo pats gekauft um Bilder ins Album zukleben,Kosten für 1000 pats
5,10 Euro .
Die gleiche Anzahl pats kosteten Im Jahre 2001 4,70 DM.
das ist schon eine grosse Saurerei
Hallo zusammen,

anbei eine Teuro Info:

Die Deutsche Bahn hat ihre Bearbeitungsgebühren erhöht:

vor   01.01.2002: 17 DM
seit  01.01.2002: 15 EUR

Viele Grüße
Valeska Braun

 
Hallo Teuro-Staff,
 
falls es Euch interesserit, habe ich ein kleines, aber recht dreistes Teuro-Vergehen für Euch. Bei uns im Bauhaus Baumarkt in Grana bei Zeitz (in der Nähe von Leipzig) wurden diese Woche Latthämmer (Zimmermannshämmer) verkauft. Dabei kostete ein Hammer 5,40 Euro. Allerdings hatte man einen Fehler gemacht. Am Montag stand auf den Preisetiketten nämlich noch der alte DM-Preis: 6,- DM! Ein Preissprung von umgerechnet 3,07 Euro auf 5,40 Euro, der Hammer wurde nicht vergoldet oder sowas, es war derselbe Hammer. Am Freitag dann waren die alten DM-Preise mit schwarzem Filzstift übermalt, man sah den alten Preis aber noch durch.
 
Gruß,
Micha

 

Hallo,
 
ich habe hier einen besonders schlimmen Finger gefunden, wird euch bestimmt schon gemeldet worden sein, oder? (in der Liste war er nicht)
 
Schlimmer Finger ist die Telekom
 
wo letztes jahr ein DSL zusätlich zwischen 14-19 DM gekostet hat sind es nun einfach € geworden.
 
somit um 100% teurer
 
liebe Grüsse
 
heinzi

 

In Wilhelmshaven gibt es ein Fischgeschäft, dass seine Fastmonopolstelle
ausnutzt und gegenüber dem Vorjahr über 80% zugelegt hat. Die Firma " K a l
t e r" mit mehreren Filialen hat nur einen kleinen unbedeutenden
Konkurenten. Sogar die bisherigen Billigfische haben mächtig im Preis
angezogen.
Mit folgendem Beispiel möchte ich auf eine Preiserhöhung von 15% hinweisen, die mir in der Baumarktkette "Hagebau" in Ahrensburg aufgefallen ist.
Am Artike, Fliesenprfil, befand sich noch der alte DM-Aufkleber mit dem geschwärzten DM-Preis von 7,40. Der €-Preis betrug 4,35.
Umgerechnet ein DM-Preis von 8,50.
Das sind genau 15% Euroumstellungs-Preiserhöhung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Hallo meine lieben Damen und Herren,

was bringt die ganze wirklich sinnvolle Homepage, wenn man die
angezeigten Files gar nicht anklicken kann.

Außerdem mußte ich feststellen, daß sich nicht nur viele durch die
Einführung des Euros bereichern, sondern das Instrumentarium der
statistischen Erfassung sich offenbar gut dazu eignet, Realitäten wie
die tatsächliche Inflationsrate zu verschleiern. Sprich: zwar wird uns
Bundesbürgern vorgegaukelt, daß wir in der BRD lediglich eine
Teurungsrate von 0.9 - max. 1.4% hätten, doch merkt man schon beim
täglichen Besuch zum Bäcker, daß dies eine bloße Konstruktion ist. Sei
man dann auch noch so sorgsam in der Erhebung seiner persönlichen
Preiserhebung, daß man die gleichen Artikel, die man auf dem Kassenbeleg
des vergangenen Jahres hat, kauft, so stellt man sehr schnell fest, dass
die Währungsumstellung mit einer realen Preiserhöhung von 16 - teils 28%
einhergeht.

Diese Art von Realitätskonstruktion fällt natürlich im Deutschland
während der Ähra der PISA- ergebnisse kaum auf. Doch in welch Zeitalter
leben wir denn eigentlich? Wann kehrt die Politik wieder zu wahren
Handlungen statt lediglich konstruierten Ausreden zurück?
Fiskalpolitisch ganz abgesehen davon, daß unsere Wirtschaft vorm Kollaps
und unsere Staatskassen vorm Offenbarungseid stehen.

Bei konkreten Fragen zu Handlungsvorschlägen stehe ich jederzeit zur
Verfügung, da ich mich noch nicht unter die "PISA-Studie" einzuordnen
verstehe, und den Unterschied zwischen einer "Keynesianischen"
Wirtschaftspolitik (die von der Bundesregierung proklamiert wird) und
dem tatsächlich angewandten Instrumentarium kenne.
Außerdem sollte man nicht nörgeln, wenn man nicht mindestens Vorschläge
zu Veränderungen zu nennen vermag - i.d.S. verbleibe ich mit
freundlichen Grüßen, ein ehemals Grünwähler, der demnächst eine Politik
der Wahrheit vorzieht - Euer Rasmus Klimpe
 
Hallo!

Leider mußten wir feststellen, dass Sie Beiträge über unse Firma ungeprüft
veröffentlichen.

Obwohl wir Ihre Seite recht interessant finden, kann es nicht angehen, dass
Sie ungeprüfte Artikel veröffentlichen und so zu einer vorgefertigten
Meinungsbildung beitragen.

Wir könntebn natürlich sofort gegen Sie gerichtlich verfügen und Ihnen diese
Beiträge untersagen. Doch das ist nicht wirklich in unserem Interesse.

Da wir der Überzeugung sind, unser Business sorgfältig und seriös zu
betreiben, möchten wir Ihnen folgenden Vorschlag unterbreiten:

Sofern Sie Beiträge über GEWINNIDEE erhalten, geben Sie uns Gelegenheit zur
Stellungnahme. Persönliche Meinungen Dritter veröffentlichen Sie zukünftig
nur noch in Addition unserer Antwort.

Wir glaube, dass Ihr Forum dadurch sogar gewinnen würde.

Sofern Sie uns diesen Wunsch bis zum 31.8.2002 nicht bestätigen, sehen wir
uns leider zum Handeln gezwungen. Wir würden uns über eine Antwort freuen.
gerne können Sie mich auch werktags zwischen 10.20 und 20 Uhr unter
040.631282-20 telefonisch erreichen.

Mit freundlichem Gruß


Sven Wolter

Sehr geehrter Herr Wolter,

vielen Dank für Ihre Zuschrift. An Ihrem Verzicht auf gerichtliche Schritte
haben Sie recht gehandelt - Sie haben sich eine ziemliche Blamage erspart.
Verkennen Sie nicht den Charakter meiner Seite. Sie ist nicht die einer
Verbraucherzentrale - gewichtete Informationen bekommen Sie aus der
entsprechenden Datenbank.

Falls Ihnen ein Eintrag in einem der Foren mißfällt, können Sie entweder
direkt durch ein entsprechendes Posting reagieren oder mir eine
Gegendarstellung zusenden, die ich gerne veröffentliche.

Ein Teil Ihres Vorschlags ist - abgesehen davon, daß ich ihn degoutiere -
gänzlich unpraktikabel: sobald ein Eintrag in ein Forum getätigt wurde, ist
er veröffentlicht und nur durch Löschung zurückzunehmen. Also - besuchen Sie
meine Seite gelegentlich und widerlegen Sie mißfallende Beiträge.

Sie sollten auch einen Blick in meinen Disclaimer werfen.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Euler


Hallo Herr Euler!

Mit Ihrer Antwort kann ich mich nicht zufrieden geben. Daher werden wir die
Angelegenheit heute unseren Anwälten vorlegen. Gerne können wir dann vor
Gerichtr klären, wer sich wirklich blamiert!

Mit freundlichem Gruß


Sven Wolter

 


 

Guten Tag
die Fernsehzeitschrift TV Direkt ist innerhalb von 2 Wochen von 0,80 Euro auf 0.90 Euro
im Preis gestiegen. Das sind 12.5 Prozent !!!  Ich denke  der Verlag hat es auch verdient
im Teuro -Forum zu erscheinen Es ist der Gong Verlag in Nürnberg.

Mit freundlichen Grüßen

 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
Zu DM - Zeiten haben 8 Stück weiße PVC - Fußkappen Oval 40,5 X 15,5 für Stahlrohr - Gartenstühle 3,99 DM gekostet!
 
Als ich dieses Früjahr dringend welche gebraucht habe, fand ich nach langem Suchen bei OBI in Waiblingen solche Kappen.
 
Der Preis für 4 Stück war mit 4,50 € gesalzen hoch. Da ich aber zu der Zeit keine preiswerteren gefunden habe, kaufte ich am 21.05.2002
 
4 Stück zur sofortigen Verwendung
und
4 Stück zur Reserve
also zusammen 8 Stück für 9.- Euro! (Das sind 352,94 % des heute bei toom bezahlten Preises)
 
Heute habe ich nun bei toom in Fellbach dieselben Fußkappen einer anderen Marke entdeckt, 8 Stück in einer Packung für 2,55 Euro!
 
Siehe Anhang!
 
Selbstverständlich habe ich bei OBI reklamiert. Die Reservepackung mit 4 Stück hat man zurückgenommen. Für die bereits verwendeten bekam ich keinen Ausgleich.
 
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Albert Dannenmann
Sonnenbühlstraße 18
70734 Fellbach

 

Zu diesem Them hätte ich 2 "Firmen" anzumelden:
1. Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft, Gießen, Jahresbeitrag bis Ende 2001 DM 50.-, Jahresbeitrag ab 01.01.2002 € 50.- !!! (Angebl. wegen Einstellung eines festen Leiters, bisher ehrenamtlich?)
2. Landeshauptstadt München, Grundsteuer bis Ende 2001, dann im Januar 2002 "Neuerhebung" mit Centgerechter Umrechnung in €, Juli 2002 neuerlicher Bescheid mit Erhöhung auf DM Betrag in €, rückwirkend vom 01.01.2002 an !!!
M.f.G.
Constantin von Schaubert
Nordring 25
85417 Marzling

 

Hallo,

mich ärgert ganz besonders das Abkassieren bei den 0,33 l-Dosen für Fanta, Coca-Cola, Sprite. Zu DM-Preisen erhielt ich sie in der METRO zu einem „Normalkurs“ von DM 0,52 (brutto). Wenn sie dann mal im Angebot waren zu DM 0,48.

 Jetzt in der €-Zeit liegt der „Normalkurs“ bei € 0,35 (brutto) und im Angebot bei € 0,27.

 Das ist doch unerklärlich – oder? Ich kaufe nun also Pepsi-Cola und 7-up Dosen .........

 M. Solberg

 

Moin, Moin
hier ein Beispiel für den Teuro.
Benötigte dringend eine neue Flasche Flüssiggas.Ging mit der leeren Gasflasche zum Hagebaumarkt in 26524 Hage.
Habe im letzten Jahr für eine aufgefüllte Flasche Gas 9,95 DM bezahlt. Heute verlangte man 11,50 Euro.
MfG
Werner Fisser

 

Liebe Teuro Helfer.
 
Die Gastronomen sollten sich nicht wundern wenn bald keiner mehr ausgeht.
 
In Wyk auf Föhr (Nordseeinsel) zahlten wir die unverschämte Summe von 32,50 Euro für fünf Erdbeerbowle, ein Latte machiatte und zwei kl. Spezi.
 
Als Famillienvater von zwei Kindern unerhöhrt!
 
In DM ok (32,50 DM) aber in  Euro unverschämt.
 
mfg
 
J. Marczinkowski

 

In Buchenwald haben wir  für eine Portion Pmmes Frites 4€ bezahlt, da meine beide Kinder 9Jahre sind  und Hunger hatten blieb uns nichts anderes übrig. In Buchenwald im Bistro, mußten uns noch selbst bedienen. Als mein Mann sagte das  wäre sehr teuer, haben die beiden Damen, die uns bedienten noch gelächelt
Ich weiß nicht, ob ihr die richtigen Ansprechpartner seit, kann ich mir trotzdem etwas Luft machen?
 
Gestern früh, ein sonniger Sonntag, waren meine Freunde und ich in spanischen Restaurant "Istoria" am Kollwitzplatz in Berlin-Prenzlauer Berg, frühstücken. Wir schlemmten und wurden von einer Kellnerin, die sicherlich nur erbost darüber war, dass sie Sonntags anderen Leuten den Kaffee bringen musste, bedient. Wir fragten nach einem Krug Leitungswasser. " Könn wa nich machen", war die Antwort nach der zweiten Nachfrage. Wir bestellten zwei 1.5 Liter Flaschen stilles Wasser.....unser Verhängnis. Als wir die Rechnung bekamen, verschlug es uns den Magen, Würganfälle und Tränen der Wut in den Augen.
 
Das Büffet kostet € 8,00 und eine Flasche Wasser (kein Markenwasser) € 7,50! Wir haben nie eine Karte gesehen, noch wurden wir irgendwie auf den Preis hingewiesen. Bestimmt war es Heilwasser oder gar heiliges Wasser von irgendeinem spanischen Weisen, den wir nie kennenlernen werden....Eine Diskussion wurde abgeblockt, wir mussten zahlen. " Iche mache niche Preise" sagte der spanische Kellner als ob er die Replaytaste gedrückt hatte....
 
Es ist doch eine Schande oder? Käthe Kollwitz, nach dem dieser Platz benannt wurde, würde sich im Grab umdrehen, wenn sie nur wüsste.
 
Alles Gute und eine schöne Woche!
 
mit freundlichen Grüßen
 
Antje Michaelis

 

Hallo Webmaster
Schön das es diese Seite gibt. Gerade habe ich mich ins Gästebuch eingetragen und bei der HP leider ein W vergessen.
Wär schön wenn Du das noch verbessern könntest. Ein Link auf meiner Seite ist auf jedenfall so gut wie fertig.
Ich trauer der DM wirklich hinterher. Was waren das noch schöne Zeiten. Am liebsten würde ich mich umbringen,aber das bringts ja auch nichts. Ich wünsch Dir viel Erfolg mit dieser Seite.
Roland alias FunTast
 

 

Hallo,
 
im vergangenen Jahr kostete die Hundesteuer 40 DM, jetzt sind es 30 € Klasse
was.
 
Was soll man da Tun?
 
Gemeinde Sulzbach a/main
 
wir besuchten am Montag den 15.07.02 das Eiscafe Nigri in Speyer.
Wie wir feststellen mußten, wurden hier aus DM --Europreise.
z.B Eisbecher klein 3,30 Euro bestehend aus 3Kugeln Joghurteis entspricht 6,55DM. Ist doch ein fürstlicher Preis.

 

Das war die Frage


Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich mit einer Frage an sie wenden. Sie haben doch bestimmt in
letzter Zeit von dem T-euro gehört. Ist es vielleicht möglich das bei ihnen
eine Preiserhöhung durch den Euro erfolgt ist? Wenn nein, wieso ist es dann
möglich das ich für zwei Scheck — Verlängerungen in 02/2001 20 DM und in
05/2002 22,50 Euro bezahlt habe!
Ich bitte um Klärung.

Das die Antwort



die Geschäftsleitung hat Mitte letzten Jahres diese Preisanhebung
durchgeführt und sowohl im nächsten Hotelfuehrer als auch über unseren
Fax-Abruf bekanntgegeben.
Diese Erhöhung wird damit begründet, dass der Kunde einen neuen Wertscheck
mit einer Laufzeit von 12 Monaten und unseren aktuellen Hotelfuehrer mit
allen Änderungen erhält.
Da der Wertscheck mit einer Laufzeit von 12 Monaten, nach seinem Ablauf
ungültig wird, hat
die Geschäftsleitung sich zu diesem Schritt entschieden um dem Kunden die
Möglichkeit einer
preiswerten, sogenannten Verlängerung gegenüber einem Neukauf anzubieten.
Wir hoffen auf Ihr Verstaendnis und verbleiben




MfG
FTM GmbH & Co. KG




Bitte nehmen sie das zur Kenntnis und auch ggf. zur Information.
Weiter so mit Ihrer Aktion.
Den TEURO`S soll das "Haben" in "Soll" übergehen.

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Goldbeck
 
Ich hatte gerade mit meinen Kollegen Mittag und hatten die glorreiche Idee eine Site wie diese zu erstellen.
In diesem Fall wende ich mich jetzt aber an Euch.
Es ist wirklich so, dass sehr viele Produkte deutlich teurer geworden sind. Sei es beim Metzger, Bäcker oder beim Tanken - keiner von uns hat das Gefühl das etwas evtl. billiger geworden ist. Gewisse Preissteigerung sind auch akzeptabel im Rahmen der jährlichen Inflationrate. Was aber deutlich darüber liegt sollte auf jeden Fall kommuniziert werden. Erzählt allen davon wie teuer dieser oder jener Artikel geworden ist.
Auf Eurer Homepage könnte man vielleicht die Zuschriften nach PLZ ordnen. So kann jeder in seiner nächsten Umgebung sehen wo er nicht einkaufen braucht.
Ich kann sagen, dass mein Metzger die Preise auch drastisch erhöht hat (PLZ 85459).
 
Viele Grüße
Robert
 
 
P.S. Jeder der eine Homepage seine eigen nennt, sollte einen Link zu Euch machen.
       So können wir noch mehr "Mitleidende" erreichen

 

ich brauche eine neue Brille. bei PRO Optik wo ich Kunde bin sollte die neue
Brille und vor allem die Gläser, ein Glas soviel in Euro kosten wie vorher in
DM auch die Gestelle unvorstellbare Euro Preise. Ich habe mir noch keine geholt
was kann getan werden ????


mit freundlichen Grüßen
Elisabeth Eberle
 
Habe heute beim Baby One Markt in  der Vahr Babylätzchen für unseren Sohn gekauft und mußte feststellen, daß die Lätzchen 2001 2,49 DM kosteten und jetzt 2,49 Euro 100% Aufschlag!! Das nenne ich geschäftstüchtig und besonders familienfreundlich, wie alles in diesem schönen Land.
Tina 

 

Habe heute Morgen wieder mit  Entsetzen festgestellt daß es ein Luxus
geworden ist mit Brötchen zu frühstücken.
Kosten doch tatsächlich 2 Brötchen und 2 Baguettebrötchen € 2,90
also umgerechnet DM 5,67. Das ist absoluter Wucher !!!!!!!
Bäckerei Wolff, bestimmt vielen ein Begriff. Einfach unverschämt.
Milchtrinker aufgepaßt, frische Milch 1,5 %  , 1 l , € 0,76 = DM 1,49.
Sparladen Duisburg-Huckingen.
Wo  soll  es hinführen wenn wir für die Dinge des täglichen Gebrauches
dermaßen hohe Preise zahlen müssen.
Die Preispolitik kann nicht so weitergeführt werden. Ein Aufruf an die
Überprüfung des sogenannten " Warenkorbes ". Kauft für einen 3-4
Personenhaushalt nur die Dinge des täglichen Bedarfes ein und laßt
die Luxusartikel aussen vor. Euch werden die Augen aufgehen .
Haushaltsgeld für 3 Personen bis Ende 2001 = DM  600,--.
€ 306,78  reichen heute fast nur noch für 3 Wochen. 
An die Politiker gerichtet, " Greift endlich und ein und laßt die Leute
die ihr Vertrauen in Euch gesetzt haben nicht so im Regen stehen.
Unsere Gehälter können nicht in gleichem Maße angehoben
werden, jeder etwas vernünftig denkende Mensch im Erwerbsleben weiß
dass.  Dieser Preistreiberei muss ein Riegel vorgeschoben werden !!!

Ich hoffe diese eMail geht an die richtigen Leute.

S.Winzen, Duisburg
 
Ich bin schier sprachlos. Für die Reinigung einer Herrenhose im Kleiderbad,
also
keine Vollreinigung, berechnet die Grüntenreinigung Sonthofen 4.30 EUR und für
die Vollreinigung 5.10 EUR. in meiner bisherigen Reinigung habe ich 5.95 DM
be-
zahlt und bei 3 Hosen 12.00 DM - nur mittwochs -! Für eine Hose in der
Vollreinigung heute 9.95 DM!!!
Monika Hohmann